Unsere Auftraggeberin, die Universität zu Köln, ist mit ca. 50.000 Studierenden eine der größten Universitäten Deutschlands und zählt zu den Exzellenzuniversitäten. Sie beschäftigt über 600 Professoren/-innen und 7.000 Mitarbeiter/innen. Die Universitäts- und Stadtbibliothek Köln (USB) versorgt als zentrale wissenschaftliche Serviceeinrichtung sowohl Studierende und Beschäftigte der Universität zu Köln als auch Einwohner/innen der Stadt und Region mit Literatur, Wissen und Information. Die USB bietet gleichermaßen ein breites Spektrum aktueller Informationsmedien und eine reichhaltige Sammlung historisch wertvoller Bestände. Hier finden Sie weitere Informationen zur USB als digitale Bibliothek und moderne Serviceeinrichtung.

Stellvertretende/r Bibliotheksdirektor/in

Universitäts- und Stadtbibliothek Köln

Ihre Aufgaben:
  • Stellvertretung des Direktors in allen Aufgaben
  • Strategische Weiterentwicklung der USB als Teil einer integrierten digitalen Serviceinfrastruktur der Universität zu Köln
  • Führung von drei der insgesamt sechs Dezernatsleitungen (IT, Benutzung, Publikations- und Forschungsunterstützung)
  • Initiierung und Begleitung von Veränderungsprozessen
  • Zusammenarbeit mit Fakultäten und Gremien
  • Einwerbung von Drittmitteln für zukunftsrelevante Projekte
Ihr Profil:
  • Universitätsabschluss, idealerweise in einem naturwissenschaftlichen oder technischen Fach mit Promotion
  • Mindestens fünf Jahre Führungserfahrung in einer Universitätsbibliothek, einem universitären Rechenzentrum oder einer vergleichbaren Einrichtung
  • Mehrjährige Erfahrung in der Leitung von komplexen Changeprozessen, gutes Einfühlungsvermögen und hohe soziale Intelligenz
  • Hervorragende Kenntnisse im Bereich der allgemeinen und der Bibliotheks-IT sowie der aktuellen Möglichkeiten und Entwicklungen in diesem Bereich
Unsere Auftraggeberin bietet Ihnen:
  • Eine aktive Rolle in der Gestaltung der digitalen Zukunft der USB
  • Ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstellen
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Teilnahme am Großkundenticket der KVB

Die Stelle ist ab dem 01.01.2019 oder früher in Vollzeit zu besetzen. Sie ist unbefristet. Sofern die tariflichen bzw. beamtenrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Vergütung/Besoldung nach Entgeltgruppe 15 TV-L bzw. A 15 Landesbesoldungsordnung A NRW. Die Universität zu Köln fördert auch in ihren Beschäftigungsverhältnissen Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen und nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte sind herzlich willkommen. Sie werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen stehen Ihnen gerne unsere Berater Dr. Frank Weingarten und Julia Terwelp unter der Telefonnummer +49 211 30089 460 zur Verfügung.

Registrieren Sie sich bitte über das Kienbaum ExecutiveGateway oder senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Zeugniskopien, Gehaltsangaben und möglicher Eintrittstermin) unter der Kennziffer 0844499 an martina.gruene@kienbaum.de. Diskretion sichern wir Ihnen zu. Die Bewerbungsfrist endet am 15.07.2018.